/

Positionspapiere und Stellungnahmen

 

 

 

Erneute Sammelabschiebung nach Afghanistan von Frankfurt

Protestkundgebung Mittwoch 18:30 Uhr, Terminal 1- Flüchtlingsrat beklagt massiven Ausreisedruck auf afghanische Community

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Aufenthaltserlaubnis statt Ausbildungsduldung – Lernen aus den Hürden der Praxis

Die unterzeichnenden elf Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl setzen sich für eine effektive Arbeitsmarktintegration von nach Deutschland geflohenen Menschen ein, und setzen dies in verschiedener Weise um.
 
In diesem Sinne appellieren die unterzeichnenden Flüchtlingsräte an Sie, sich für ein Aufenthaltsrecht zur Ausbildung einzusetzen. Damit würde rechtlich wie administrativ den betroffenen Menschen eine echte und vertrauenswürdige Grundlage für ihr weiteres Leben angeboten. Gleichzeitig würde den Betrieben bei der Ausbildung von Schutzsuchenden ein Großteil der Auseinandersetzungen mit Behörden erspart bleiben und ihnen echte Planungssicherheit geboten.

Der vollständige Appell ist hier als pdf zu finden.

Keine folgenreiche Diskriminierung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen!

Appell vom 26. Oktober 2016 an die Jahreskonferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 26. bis 28. Oktober 2016 in Rostock zum Beschlussvorschlag aus Bayern (Stand 24.10.2016) zu TOP 2.2: Standards und Kosten für UmA im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe.

Der Appell ist hier als pdf zu finden.

Standards zur Unterbringung, Versorgung und Betreuung Asylsuchender in Hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen

September 2016

Der Hessische Flüchtlingsrat hat zusammen mit der Liga Hessen und mit Unterstützung von Amnesty International das Positionspapier "Standards zur Unterbringung, Versorgung und Betreuung Asylsuchender in Hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen" entwickelt.

Die ausführliche Fassung des Positionspapieres finden Sie hier.

Eine Kurzfassung des Positionspapieres finden Sie hier.

Von der Willkommenskultur zur Willkommensstruktur

Der Hessische Flüchtlingsrat hat zusammen mit der Liga Hessen, FATRA und dem Ev. Zentrum für Beratung und Therapie Eckpunkte einer tragfähigen und flächendeckenden Struktur in der Versorgung von Flüchtlingen erarbeitet.

05.10.2015

Hier klicken, um die Datei herunterzuladen

Mindeststandards für die Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen in Gemeinschaftsunterkünften

Positionspapier zu den Mindestanforderungen an die Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen in Gemeinschaftsunterkünften. Liga der freien Wohlfahrtspflege, hfr u.a.

Dezember 2014

Hier klicken, um die Datei herunterzuladen.