/

Initiativen und Anlaufstellen in Hessen

Im Folgenden finden Sie eine unvollständige Liste von Initiativen und Anlaufstellen, die sich im Bereich Asyl, Flucht und Migration engagieren. Wir versuchen diese Liste ständig zu erweitern und sind dabei auch für Ihre Hinweise dankbar.

 

Beratungsstellen in Hessen

Initiativen in Hessen

Hessenweit

 

Regierungsbezirk Kassel
Regierungsbezirk Gießen
Regierungsbezirk Darmstadt

Bundesweite- und internationale Anlaufstellen und Netzwerke

Bundesweite- und internationale Anlaufstellen und Netzwerke

Beratungsstellen:

 

Selbstorganisierte Gruppen von Geflüchteten

 

Weitere

 

Psychosoziale Beratung in Deutschland

Psychosoziale Beratung in Deutschland
  • Eine aktuelle Liste Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft (BAfF) finden Sie hier.

 

  • Beratungstelefon des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V. für Flüchtlinge. In den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch und Deutsch. Den Flyer finden Sie hier.

 

  • Berlin
    Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin
    Klinikum Westend
    Spandauer Damm 130, 14050 Berlin
    Tel.: 030/ 303 90 60, Fax: 030/ 30 35 34 82
    Xenion - Psychotherapeutische Beratungsstelle für politisch Verfolgte
    Roscherstr. 2a, 10629 Berlin
    Tel.: 030/ 323 29 33, Fax: 030/ 324 85 75
  • Bremen
    Refugio Bremen - Psychosoziales Zentrum für ausländische Flüchtlinge e.V.
    Parkstr. 2-4
    28209 Bremen
    Tel.: 0421/ 376 07 49
    http://www.refugio-bremen.de
  • Düsseldorf
    Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge
    Graf-Adolf-Str. 102, 40210 Düsseldorf
    0211/ 35 33 15 (-6)
  • Frankfurt
    - Zentrum für Beratung und Therapie
    Haus am Weißen Stein, Beratung und Therapie für Flüchtlinge
    Eschersheimer Landstraße 567,
    60431 Frankfurt
    Tel.: 069/53 02-291, Fax 069/53 02-294
    E-Mail: fluechtlingsberatung@erv-frankfurt.de- FATRA – Frankfurter Arbeitskreis Trauma und Exil e. V. ist eine psychosoziale Beratungsstelle für Flüchtlinge und Folteropfer
  • Freiburg
    Migrationsdienst/ Psychosoziale Beratung des DRL-Kreisverband Freiburg i.Br.
    38, 79199 Freiburg
    Tel.: 0761/ 885 08 47
  • Greifswald
    Diakonisches Werk in der Pommerschen Evangelischen Kirche - Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge
    Pappelallee 1, Haus 4, 17489 Greifswald
    Tel.: 03834/ 87 26 68
  • Hamburg
    Gesellschaft zur Unterstützung von Gefolterten und Verfolgten e.V.
    Durchschnitt 27, 20144 Hamburg
    Tel.: 040/ 44 85 76 oder 040/ 410 65 21
  • Kiel
    Refugio - Zentrum für Behandlung, Beratung und Psychotherapie von Folter-, Flucht- und Gewaltopfer in Schleswig-Holstein
    Oldenburger Str. 25, 24143 Kiel
    Tel.: 0431/ 73 33 13
  • Köln
    Psychosoziales Zentrum Köln.
    Caritas Asylbeartung e.V.
    Spiessergasse 12, 50670 Köln
    Tel.: 0221/ 16 07 4 - 0
  • Magdeburg
    Magdeburger Stadtmission e.V. Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge
    48, 39104 Magdeburg
    Tel.: 0391/ 53 24 90, Fax: 0391/ 53 24 915
  • München
    REFUGIO München
    Mariahilfplatz 10
    81541 München
    Tel.: (089) 98 29 57-0
    Fax: (089) 98 29 57-57
    Internet: www.refugio-muenchen.de
  • Nürnberg
    Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge
    des Diakonischen Werkes Bayern
    Bucher Str. 43, 90419 Nürnberg
    Tel.: 0911/ 39 363-55, -56, -59,-60
    Fax 0911/ 39 363-61
  • Saarbrücken
    Psychosoziales Behandlungszentrum des Deutschen Roten Kreuzes
    2, 66115 Saarbrücken
    Tel.: 0681/ 976 42 70
    Fax: 0681/ 976 42 90
  • Psychosoziales Zentrum
    Dudweiler Landstr. 153, 66123 Saarbrücken
    Tel.: 0681/ 390 50 05
  • Ulm
    Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm
    Seelengraben 22, 89073 Ulm
    Tel.: 0731/ 22 8 33
    Fax: 22831